Festausschuß Godesberger Karneval

Motto der Session 2017/2018: "Es och verdötsch de janze Welt, mir fiere wie et uns gefällt!"

Pressemitteilungen 2016-2017

 

Bad Godesberg, 26. November 2016 
Proklamation Kinderprinz Nico I. und Kindergodesia Ana

Am Samstag den 26. November 2016 kroch ein scheinbar vom Karneval bis dato unbelecktes Männlein die Bühne der kleinen Beethovenhalle Muffendorf. Verkleidet mit einem bunten Mantel, Gummistiefeln und farbigen Pappnasen präsentierte dieses, dass es immerhin schon einen Orden vom 1. FC Köln aus dem Jahre 1994 hätte. In einigen kindgerechten und sehr lustigen Zwiegesprächen half Armin Weins dem Männlein sich in unserem Brauchtum zurecht zu finden, erklärte was Tollitäten sind, wofür es Orden gibt und warum man Alaaf ruft. 

Jedoch war dies nicht der eigentliche Grund, warum sich ca. 200 Personen, darunter überwiegend Kinder in der neu renovierten Halle versammelt hatten. Das Bad Godesberger Kinderprinzenpaar sollte an diesem Nachmittag proklamiert werden. Bis es so weit war, wurde die Wartezeit durch das Lannesdorfer Kinderdreigestirn mit einer Runde „Reise nach Jerusalem“ verkürzt. Die Kinder zeigten dem Männlein und dem Vizepräsidenten Armin Weins wo der Haken hängt und ließen beiden keine Chance.

Wie am Abend zuvor erklang auf einmal wieder der Spielmannszug der KG Fidelen Burggrafen, wodurch diesmal der Einmarsch des Kinderprinzenpaares in Begleitung des Kindergemeinschaftstanzes und der Kinderstandarten der Gesellschaften eingeläutet wurde. Prinz Nico und Godesia Ana ließen sich bei ihrem Einmarsch von groß und klein feiern und genossen sichtlich das Bad in der Menge. Beide trainierten ihre Wurfarme für den Karnevalszug und ließen kräftig Kamelle regnen. Auf der Bühne bekamen beide nach netten Worten durch unsere Bezirksbürgermeisterin Simone Stein-Lücke die Insignien der Macht überreicht und strahlten voller Stolz in die Kameras vor der Bühne.

Ihre Proklamationsrede hielten beide getreu dem Motto „TV Karneval – Alles auf dem Sender“ durch eine aus Pappe gebaute Fernsehröhre. Wortgewandt und frech bezeichneten sie das Präsidium als Karnevalspraktikanten und deuteten somit an, welch stürmische Session zu erwarten ist.

Nach der Zeremonie trat dann der Kindergemeinschaftstanz auf, der von der Mutter der Kindergodesia trainiert wird, und zeigte einen tollen Tanz. Das Kinderprinzenpaar durfte im Anschluss daran wieder einige Spiele mit den anderen Kindern des Saales spielen. Die KG Kleffbotze, die Heiderhofer Freibeuter und die Bergfunken aus Muffendorf unterhielten die Kinder mit einem bunten Programm.

Zum Abschluss des Programms kam dann der große Gemeinschaftstanz, das große Prinzenpaar und das Lannesdorfer Kinderdreigestirn zum Gratulieren auf die Bühne und es sollte auch hier noch mal Kamelle regnen.

Bevor der das Programm dann offiziell beendet wurde, gab das Männlein noch die Hauptgewinner der Tombola (ein Longboard und zwei Eintrittskarten Phantasialand) bekannt und wurde dann von Armin Weins als Vizepräsident Thomas Wedde identifiziert.

Nach dem Ausmarsch des Kinderprinzenpaares mit den anderen Tollitäten und dem Kindergemeinschaftstanz kam es dann zu einer Glückwunschflut auf Prinz Nico und Godesia Ana. Insbesondere die Eltern der beiden hatten den Stolz im Gesicht stehen.

Bad Godesberg, 25. November 2016 
Proklamation Prinz Thomas I. und Godesia Conny

Am 25. November 2016 war es für unser bis dato designiertes Prinzenpaar, Prinz Thomas I. und Godesia Conny, endlich so weit: am diesem Abend sollten sie endlich proklamiert werden.

Der Tag begann jedoch für das Präsidium des Festausschusses, insbesondere Dieter Nussbaum, deutlich stressiger als geplant. Gleich zwei geplante Künstler mussten ihre Auftritte kurzfristig krankheitsbedingt absagen. Jedoch gelang es Dieter Nussbaum innerhalb des Vormittages adäquaten Ersatz zu finden. Somit war das Programm der Proklamation gerettet. 

Pünktlich um 19.30 Uhr ertönten die ersten Klänge des Spielmannszuges der KG Fidele Burggrafen, welche damit den Einmarsch des Corps, des Elferrates und den Beginn der Proklamation einläuteten. Das Traditionscorps brachte eine nahezu ausverkaufte Stadthalle in Stimmung, bevor sie dann von „Ne Knallkopp“ auf der Bühne abgelöst wurden.

Als dieser mit seiner unverwechselbaren Art und mit viel Witz den Saal zum Lachen gebracht hatte, begann der große Moment: Sitzungspräsident Armin Weins und sein Elferrat erhoben sich von ihren Plätzen und betraten die Bühne. Dies war das Zeichen für alle Gäste, dass die Proklamation bevorstand. Begleitet durch den Bad Godesberger Gemeinschaftstanz, den Standarten der Gesellschaften und dem Hofstaat ließen sich Prinz und Godesia durch die Menge "tragen". Bunte Banner, Luftballons und ein Meer aus Godesbergfähnchen begleiteten den Einmarsch der beiden. Auf der Bühne angekommen konnte man in freudestrahlende Augen schauen, während die beiden zu ihrem Laridah-Marsch schunkelten.

Bevor es jedoch zu der eigentlichen Proklamation kam, luden der Festauschusspräsident Armin Weins und die Bezirksbürgermeisterin Simone Stein-Lücke die Gäste der Stadthalle zu einer Koch-Show im TV-Karneval ein und präsentierten ein Drei-Gang-Menü der besonderen Art mit würzigen Dialogen und spritzigen Sticheleien.

Dann war es endlich so weit: Simone Stein-Lücke überreichte dem Prinzenpaar die Insignien der Macht, welche die beiden so lange ersehnt haben. Getreu dem Motto „TV Karneval – Alles auf dem Sender“ hielt das Prinzenpaar seine Proklamationsrede als Fernsehinterview. Neben den obligatorischen Danksagungen deuteten sie an, ihr eigenes Drehbuch in der Session schreiben zu wollen und damit viel Spaß und Freude in die Säle und auf die Straßen zu transportieren.

Nachdem das Prinzenpaar oben auf der Bühne Platz genommen hatten, präsentierte der Bad Godesberger Gemeinschaftstanz seinen neuen Tanz. Angeführt von der Kommandantin Miriam Löbbing zeigten die Tänzer der Godesberger Garden wieder mal eine tolle Choreographie, die innerhalb kürzester Zeit einstudiert wurde. 

Die Kölsch Fraktion und Schäng unterhielten das Publikum danach musikalisch, von den Höppemötzjer gab es tänzerisch viel zu bestaunen und Christian Pape beanspruchte noch einmal die Lachmuskeln aufs äußerste bevor es dann zu einem weiteren Highlight kam: Kasalla heizten dem Publikum mächtig ein und wurden frenetisch gefeiert. Danach erwarteten die Gäste und das Prinzenpaar das Ende des Programm, doch sollte es eine Überraschung für das Prinzenpaar geben: Das Beueler Stadtsoldatencorps zog zu Ehren der beiden in die Stadthalle ein und rundeten mit ihrem Spielmannszug und ihren Tänzen den Abend ab. Prinz und Godesia hatten beide die Überraschung im Gesicht stehen.

Gemeinsam mit dem Beueler Stadtsoldatencorps, dem Elferrat und dem Hofstaat zog das Prinzenpaar dann aus dem Saal aus und feierte noch einige Stunden in der Mitte des närrischen Volkes im Foyer unter Begleitung von Willi Bellinghausens Dancing Sound weiter. Ein rundum gelungener Abend in den Augen aller Beteiligten.

Bad Godesberg, 12. November 2016 
Sonnenhelle Sessionseröffnung auf dem Theaterplatz 

Am Samstag, den 12. November 2016, fand die alljährliche Sessionseröffnung auf dem Theaterplatz in Bad Godesberg statt. Bei herrlichem Sonnenschein und kühlen Temperaturen führte erstmalig Thomas Wedde, der Vizepräsident des Festausschusses Godesberger Karneval, das versammelte, närrische Volk durch ein buntes Programm aus Musik und Tanz. 

Neben der Rheinlandfanfaren Hersel heizten die Jodesberger Junge den Gästen ein und luden zum Schunkeln und Mitsingen ein. Die Kinderkorps der KG Kleffbotze, der Heiderhofer Freibeuter, der Godesberger Stadtsoldaten und der KG Fidelen Burggrafen präsentierten ihre Tänze. 

Wie in jedem Jahr war natürlich die Vorstellung der designierten Prinzenpaare das Highlight des Tages. Sowohl Prinz Thomas I. und Godesia Conny als auch Kinderprinz Niko I. und seine Kindergodesia Ana durften zum ersten Mal zum närrischen Volk in der Öffentlichkeit sprechen. Alle vier wurden mit großem Beifall belohnt. 

Am 25. November wird in der Bad Godesberger Stadthalle ab 19.30 Uhr die Proklamation des großen Prinzenpaares stattfinden. Einen Tag später, am 26. November, folgt um 15.30 Uhr das Kinderprinzenpaar in der Kleinen Beethovenhalle Muffendorf. 

Wir, der Festausschuss Godesberger Karneval, freuen uns auf eine herrliche Session mit tollen Prinzenpaaren und hoffen, viele Besucher auf unseren Veranstaltungen und denen der Gesellschaften begrüßen zu dürfen. 

Bad Godesberg, 28. August 2016
Vertragsunterzeichnung des Bad Godesberger Kinderprinzenpaares für die Session 2016/2017

Mit großer Freude präsentieren wir die nächsten Hauptrollen in unserem Film "TV Karneval - Alles auf dem Sender". Es ist das designierte Kinderprinzenpaar für die kommende Session 2016/2017: Seine Tollität Kinderprinz Nico I. und Ihre Tollität Kindergodesia Ana.

Unter den wachsamen Augen unserer Produktionsleitung (Armin Weins - Regisseur, Dieter Nussbaum - Produzent, Martina Brand - Tonmeisterin, Ben Dreesbach - Aufnahmeleitung) wurde der Vertrag offiziell unterzeichnet und somit der Grundstein für eine Oscar-reife Filmkarriere gelegt. Außerhalb Ihrer "schauspielerischen Karriere" für den Festausschuss Godesberger Karneval werden Sie Nico Hatwiger (10 Jahre alt) und Ana Gonzalez (ebenfalls 10 Jahre alt) genannt.

Ana wurde mit dem Karnevalsvirus durch Ihre Mutter (Carmen Gonzalez) infiziert und tanzt, seit Sie fünf Jahre alt ist, bei den Godesberger Stadtsoldaten. Neben der Schulzeit auf der Gertrud-Bäumer-Schule (5. Klasse) spielt sie Volleyball und Fußball, trifft sich gerne mit Freundinnen und liebt Achterbahnfahren. Ana freut sich riesig auf eine wunderschöne Session 2016/17 mit Ihrem Prinzen Nico.

Nico bekam den Karneval durch seine Eltern (Carsten und Martina Hatwiger) in die Wege gelegt. Seit dem Kleinkind-Alter ist er bereits für die Fidelen Burggrafen aktiv. Wenn er nicht gerade die 5. Klasse der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule besucht spielt er gerne Gitarre, macht Judo, schwimmt, tanzt. Wie sein großer Bruder (Max Hatwiger) vor Ihm, freut er sich sehr auf eine unvergessliche Session als Godesberger Kinderprinz.

Wir wünschen beiden eine unvergessliche Zeit, wenig verpatzte Szenen, viel Freude, eine Menge Spaß und natürlich den karnevalistischen Oscar! 

Bad Godesberg im April 2016
Vertragsunterzeichnung des Bad Godesberger Prinzenpaares für die Session 2016/2017

Am 04. April 2016 war es soweit. Das Prinzenpaar der kommenden Session 2016/2017 wurde offiziell in der Bezirksverwaltungsstelle vorgestellt. Die neuen designierten Tollitäten Prinz Thomas I. und Godesia Conny freuen sich schon jetzt auf eine spannende und einmalige Session. Beide sprühen vor Ideen was die Umsetzung des kommenden Bad Godesberger Mottos betrifft: "TV Karneval - Alles auf dem Sender". Wir dürfen alle gespannt sein, was für ein „Programm“ uns in der kommenden Session erwartet. Wir wünschen den Beiden auf jeden Fall eine Session voller Freude, vieler unvergesslicher Momente, jeder Menge Spaß und hohen „Einschaltquoten“.